+10

„Denken Sie mal nur an sich.“ – Wird unsere Gesellschaft immer egoistischer?


Dieser Werbeslogan prangt am Zaun eines Wohnungsneubaus am Grindelberg, Hamburg-Harvestehude. Schade, habe ich im Vorbeigehen gedacht, als hätte diese Mentalität nicht schon genug Verbreitung in unserer Gesellschaft gefunden. Der Slogan wurde platziert, um Leute anzusprechen. Ist das also der Zeitgeist? Oder „nur“ ein Begleitgeräusch der Gentrifizierung? Mich interessiert, ob die Menschen in unserer Gesellschaft früher – auch außerhalb von Kriegs- und Notzeiten – mehr zusammengehalten haben als heute.


Diskussionen

  • Dooorie ist dafür
    +2

    Ich hätte dieses Thema gerne wissenschaftlich fundiert aufbereitet, nicht nur gefühliger subjektiver Eindrucksjournalismus, der sich aus Gesprächen mit einzelnen Leuten speist, die mehr oder weniger willkürlich gegriffen wurden.

  1. Sie können einen Vorschlag unterstützen oder ablehnen.

  2. Und ihn in Ihre Beobachtungsliste aufnehmen.

  3. Informationen über den Vorschlag einsehen...

  4. ...Schlagworte für diesen Vorschlag hinzufügen...

  5. ...oder den Vorschlag mit anderen per Facebook, Google+ oder Twitter teilen.

  6. Kommentare können Sie nicht nur bewerten...

  7. ...sondern auch dazu verfasste Antworten einsehen...

  8. ...selbst eine Antwort zu einem Argument schreiben...

  9. ... und neue Argumente einbringen.

  10. Oder aktiv den Vorschlag mitgestalten und Alternativen einbringen.