-2

Mütterrente !


Es soll keinen Unterschied mehr geben, ob Mütter vor oder nach 1992 Kinder geboren haben. Für alle Mütter sollen drei Jahre Kindererziehungszeit bei der Rentenberechnung berücksichtigt werden. Der erhebliche finanzielle Nachteil für ältere Mütter muß endlich ausgeglichen werden.


Diskussionen

  • regular ist dagegen
    -3

    Themen, die sich im Wesentlichen auf "Ich will mehr staatliche Alimentierung ohne Gegenleistung" reduzieren lassen passen eher ins Wahlprogramm der Linken als ins Zeitmagazin

  1. Sie können einen Vorschlag unterstützen oder ablehnen.

  2. Und ihn in Ihre Beobachtungsliste aufnehmen.

  3. Informationen über den Vorschlag einsehen...

  4. ...Schlagworte für diesen Vorschlag hinzufügen...

  5. ...oder den Vorschlag mit anderen per Facebook, Google+ oder Twitter teilen.

  6. Kommentare können Sie nicht nur bewerten...

  7. ...sondern auch dazu verfasste Antworten einsehen...

  8. ...selbst eine Antwort zu einem Argument schreiben...

  9. ... und neue Argumente einbringen.

  10. Oder aktiv den Vorschlag mitgestalten und Alternativen einbringen.