+7

Netzwerke der Politiker


Wer kennt wen?

Die Politiker sind vernetzt, in ihrem persönlichen Umfeld und auch weltweit. Was steckt in diesen Netzwerken? Welche wirtschaftlichen Beziehungen haben unsere Politiker, von wem sind sie abhängig? Wem sind sie etwas schuldig? Auf wen müssen sie warum besondere Rücksicht nehmen?

Das kann in kleinen Kreisen anfangen (der Freund des Politikers hat ein Wirtschaftsunternehmen) und kann riesig werden (Konzern X hat die Wahl des amerikanischen Präsidenten unterstützt). Ich als Wähler will wissen, von wem die Machtmenschen abhängen, wo sie wirklich noch frei entscheiden können und welche Konzerne, Banken und sonstige Menschen heimlich und bis jetzt unbeachtet Einfluss nehmen, lokal und weltweit.


Diskussionen

  • Wie soll dieser Vorschlag im ZEITmagazin umgesetzt werden? Ich kann mir das nicht vorstellen. Es können ja nicht alle Verbindungen aller Politiker recherchiert geschweige denn dargestellt werden. Es würde eine Enzyklopädie dabei herauskommen. Oder soll so etwas wie lobbycontrol.de oder abgeordnetenwatch.de vorgestellt werden?

    • Das stelle ich mir auch schwierig vor und wäre gespannt, was die Reporter da für Ideen haben. Mir selbst wären Beispiele wichtig (Politiker X), dann müsste man aber aus jeder Partei jemanden nehmen und prüfen. Oder aber auch die Wirtschafts- und sonstigen Beziehungen von z.B. Amerika aufzuzeigen und zu zeigen, wo Geld fließt oder auch den Einfluss von reichen Menschen auf die Politik.

  • Ist in der Tat wohl nicht möglich, das umfassend darzustellen, aber der Ansatz von ZEITmagazin-Reportagen ist es ohnehin wohl eher, vom Individuum auszugehen. Das wird bei diesem Thema aber auch nicht einfach, da man sich ja zwangsläufig auf einen Politiker 'einschießen' muss, und ein 'Enthüllungsarktikel' ist sicherlich auch nicht das Kerngebiet des Magazins.

    Trotzdem interessiert es mich irgendwie, da thematisch verwandt mit meinem Vorschlag Mächtig machtlos?.

  1. Sie können einen Vorschlag unterstützen oder ablehnen.

  2. Und ihn in Ihre Beobachtungsliste aufnehmen.

  3. Informationen über den Vorschlag einsehen...

  4. ...Schlagworte für diesen Vorschlag hinzufügen...

  5. ...oder den Vorschlag mit anderen per Facebook, Google+ oder Twitter teilen.

  6. Kommentare können Sie nicht nur bewerten...

  7. ...sondern auch dazu verfasste Antworten einsehen...

  8. ...selbst eine Antwort zu einem Argument schreiben...

  9. ... und neue Argumente einbringen.

  10. Oder aktiv den Vorschlag mitgestalten und Alternativen einbringen.