-8

Das Bedingungslose Grundeinkommen und die Piratenpartei


  • Was hat das eine Thema mit dem anderen zu tun?
  • Passen die Themen zueinander?
  • Werden beide Themen die breite Öffentlichkeit noch lange beschäftigen?
  • Spielen die Themen bei den nächsten deutschen Wahlen eine große Rolle?
  • Was hat ‚Freiheit’ mit den Themen zu tun?
  • Welches Menschenbild steht hinter beiden Themen?
  • Ideengeschichte beider Themen?
  • Sind beide eher männliche Themen?
  • Sind es internationale Themen?
  • Sind es akademische Themen?
  • Wieviel Prozent der Bevölkerung wissen tatsächlich, was in beiden Themen steckt?
  • Welche drängenden Probleme können beide Themen lösen?
  • Findet ein Artikel mit dieser Überschrift viele interessierte Leser?

Diskussionen

  • Sortis1337 ist dagegen
    +2

    Ich würde das Thema "Grundeinkommen" auf keinen Fall in einen Topf mit spezifischer Parteipolitik werfen, sondern das getrennt behandeln.

    Zum BGE gibt es schon entsprechende Vorschläge und das Thema Piratenpartei halte ich für medial präsent genug; hier sehe ich nicht die Relevanz, dies extra im Magazin zu behandeln.

  • Wie kann man bloss zu einer Abstimmung kommen bei den Fragen?

    Für oder gegen was sind denn die, die doch abgestimmt haben, vielleicht NUR zu der Frage, "Findet ein Artikel mit dieser Unterschrift viele interessierte Leser?" ???

  1. Sie können einen Vorschlag unterstützen oder ablehnen.

  2. Und ihn in Ihre Beobachtungsliste aufnehmen.

  3. Informationen über den Vorschlag einsehen...

  4. ...Schlagworte für diesen Vorschlag hinzufügen...

  5. ...oder den Vorschlag mit anderen per Facebook, Google+ oder Twitter teilen.

  6. Kommentare können Sie nicht nur bewerten...

  7. ...sondern auch dazu verfasste Antworten einsehen...

  8. ...selbst eine Antwort zu einem Argument schreiben...

  9. ... und neue Argumente einbringen.

  10. Oder aktiv den Vorschlag mitgestalten und Alternativen einbringen.