+2

Die Mentalität der Deutschen


Warum gibt es soviele Deutsche, die überheblich, manchmal zu schweigsam besserwisserisch, gefühlskalt, gestresst, schlecht gelaunt, misstrauisch, aufgesetzt und unfreundlich sind ? Manchmal habe ich mir gewünscht, dass sich Vorteile der deutschen Mentalität wie z.B. Pünktlichkeit mit der Gastfreundlichkeit der Araber verschmelzen könnte oder wenn man alle positiven Eigenschaften der Mentalitäten verschiedener Länder, die ich in Urlauben kennengelernt habe, oder auch Regionen vermengen würde, dann wäre das doch echt perfekt.

Ich pendele seit einiger Zeit oft zwischen West-Ost- und Süddeutschland, dabei habe ich festgestellt, dass sich die Mentalität der Deutschen regional stark unterscheidet. In Leipzig in Sachsen kommen mir die Leute viel warmherziger und nicht so gefühlskalt vor. Hat das vielleicht was mit dem Kommunismus zu tun bzw. dem Wertesystem von damals? .

Es wäre schön, wenn sich die "Zeit" mal, wenn sie es denn nicht schon getan hat, in einem Artikel mit diesem hoch interessanten Thema beschäftigen könnte.


Diskussionen

  • hemlig ist dafür
    +1

    Interessantes Thema. Ich denke ein sehr wichtiger Faktor (wenn nicht der wichtigste), der die Mentalität der Menschen beeinflußt, ist das regionale Klima/Wetter. Dies beeinflußt zb maßgeblich, ob sich öffentliches Leben viel auf der Straße abspielt oder die Menschen viel Zeit isoliert von vielen anderen in ihren Wohnungne und Häusern verbringen. Und ein sonniger, warmer Tag gibt einem doch ein ganz anderes Lebensgefühl als ein grauer, kühler Tag. Wenn es heiß ist, ist es auf der anderen Seite anstrengender zu arbeiten. Ich bin mir sicher, dass dies auf die Dauer den Charakter prägt...

    • Ich finde das Thema auch interessant. Nur: in Mecklenburg - ich wohne seit 2 Jahren dort, aus dem Westen kommend - sind die Leute nicht unbedingt warmherzig, offen und freundlich!

  1. Sie können einen Vorschlag unterstützen oder ablehnen.

  2. Und ihn in Ihre Beobachtungsliste aufnehmen.

  3. Informationen über den Vorschlag einsehen...

  4. ...Schlagworte für diesen Vorschlag hinzufügen...

  5. ...oder den Vorschlag mit anderen per Facebook, Google+ oder Twitter teilen.

  6. Kommentare können Sie nicht nur bewerten...

  7. ...sondern auch dazu verfasste Antworten einsehen...

  8. ...selbst eine Antwort zu einem Argument schreiben...

  9. ... und neue Argumente einbringen.

  10. Oder aktiv den Vorschlag mitgestalten und Alternativen einbringen.