-1

20 Jahre Betreuungsrecht


1992 wurde das aktuell geltende Bereuungsrecht verabschiedet. Es ersetzte das bis dahin gültige Vormundschaftsrecht. Personen, für die das jeweilige Recht Geltung hatte, wurden somit aus einer oftmals zurecht als entrechtet empfundenen Position in eine Situation gebracht, in der vieles rechtlich geregelt ist. Thema könnten zum einen die Verbesserungen, die das Betreuungsrecht brachte, sein, aber auch die Diskrepanz zwischen Theorie (Gesetzestext) und Praxis heute nach 20 Jahren. Desweiteren könnte die Brücke zum Themenfeld Inklusion geschlagen werden, das mittlerweile von der UN ausgehend immerhin die Landtage erreicht hat!


Diskussionen

Bisher wurden keine Argumente hinzugefügt.
  1. Sie können einen Vorschlag unterstützen oder ablehnen.

  2. Und ihn in Ihre Beobachtungsliste aufnehmen.

  3. Informationen über den Vorschlag einsehen...

  4. ...Schlagworte für diesen Vorschlag hinzufügen...

  5. ...oder den Vorschlag mit anderen per Facebook, Google+ oder Twitter teilen.

  6. Kommentare können Sie nicht nur bewerten...

  7. ...sondern auch dazu verfasste Antworten einsehen...

  8. ...selbst eine Antwort zu einem Argument schreiben...

  9. ... und neue Argumente einbringen.

  10. Oder aktiv den Vorschlag mitgestalten und Alternativen einbringen.