0

Vertraute Antwort einer nicht gestellten Frage


Der Mensch hat viel zu tun. Grob betrachtet. Und dass selbst, wenn er sich nur auf die tagesaktuellen und vorhandenen Probleme beschränkt aber ausgerechnet dafür eine Lösungen finden muss. So der Ansatz, so glücklicherweise! Häufig aber sind wir dann von Antworten umgeben, die nicht wirklich welche sind, während immer mehr Fragen entstehen. Dabei bleibt es eben auch nicht aus, dass Phänomene auftreten. Eines davon ist, dass Antworten ein Maß der ausgefeilten Rhetorik erreichen können, welches wohl klingt aber in der Realität nicht wohl ist. Oder, dass Antworten nur eine Verzögerung sind und nicht Lösung bzw. Veränderung. Die dann eben vertraut scheinen, obwohl die Frage schon längst eine andere geworden ist.
Aus diesem Grund, würde ich ein ganzes Heft der Frage als Thema widmen. So könnte man einige Menschen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Medien bitten, Fragen zu äußern, anstatt Antworten zu erhalten. Die Fragen sollte frei wählbar sein und nicht begrenzt. Auch nicht in ihrer Anzahl. Die Wechselwirkung von Frage und Antwort, sowie auch Arten, Auswirkungen und Entwicklungen könnte man beleuchten, hinterfragen und ausgiebig diskutieren.


Diskussionen

Bisher wurden keine Argumente hinzugefügt.
  1. Sie können einen Vorschlag unterstützen oder ablehnen.

  2. Und ihn in Ihre Beobachtungsliste aufnehmen.

  3. Informationen über den Vorschlag einsehen...

  4. ...Schlagworte für diesen Vorschlag hinzufügen...

  5. ...oder den Vorschlag mit anderen per Facebook, Google+ oder Twitter teilen.

  6. Kommentare können Sie nicht nur bewerten...

  7. ...sondern auch dazu verfasste Antworten einsehen...

  8. ...selbst eine Antwort zu einem Argument schreiben...

  9. ... und neue Argumente einbringen.

  10. Oder aktiv den Vorschlag mitgestalten und Alternativen einbringen.