-1

Duzen oder Siezen?


"Wissen Sie.. äh du, äh..na auf jeden Fall, die neue Adresse von Lena?" - solch komisch, unangenehme Situationen kennen wohl die meisten Deutschen.

Ich würde mich über einen kurzen oder längeren Beitrag über die verschiedenen Aspekte, Vor- und Nachteile des Duzens und Siezens in verschiedenen Kulturen freuen.

Das DU erlaubt einen ungezwungeneren Umgang mit Fremden und "Halbfremden" und schafft Verbindlichkeit (wie zb in Skandinavien, den USA und England). Diese Verbindlichkeit kann aber auch trügen und enttäuschen. Das DU relativiert ausserdem Hierarchiestrukturen, zumindest deren äußerlich ausgelebten Ausdrucksformen zb wenn ältere Menschen oder Lehrer von jüngeren gesiezt werden, während diese zurück duzen.

Die Existenz des SIEs verleiht den Menschen die ich duze Besonderheit. In einigen beruflich/geschäftlichen Zusammenhängen kann die Distanz, die das SIE verschafft hilfreich sein, zb zwischen Verhandlungspartnern, im Gericht oder wenn Kritik geben gefordert ist.

Die Unterscheidung zwischen DU und SIE ist kompliziert und teilweise nervig. Auf der anderen Seite gibt sie auch Anlass bewusst über Beziehungen nachzudenken.

Wie ist die Situation in anderen Ländern/Sprachen, wo es mehr als eine Höflichkeitsform gibt zb in asiatischen Sprachen?


Diskussionen

Bisher wurden keine Argumente hinzugefügt.
  1. Sie können einen Vorschlag unterstützen oder ablehnen.

  2. Und ihn in Ihre Beobachtungsliste aufnehmen.

  3. Informationen über den Vorschlag einsehen...

  4. ...Schlagworte für diesen Vorschlag hinzufügen...

  5. ...oder den Vorschlag mit anderen per Facebook, Google+ oder Twitter teilen.

  6. Kommentare können Sie nicht nur bewerten...

  7. ...sondern auch dazu verfasste Antworten einsehen...

  8. ...selbst eine Antwort zu einem Argument schreiben...

  9. ... und neue Argumente einbringen.

  10. Oder aktiv den Vorschlag mitgestalten und Alternativen einbringen.