+2

Europas letzte Diktatur ist uns total egal, oder?


Minsk, die Hauptstadt von Belarus (Weißrussland) ist Berlin näher als Rom. Doch die Menschen, die dort unter Europas letztem Diktator leiden, sind uns herzlich egal. Politische Gefangene, Folter und Verfolgung sind an der Tagesordnung. Die Todesstrafe wird vollstreckt. Die Menschen haben Angst. Warum rollt nicht eine Welle der Solidarität mit unseren Nachbarn durch Europa? Warum dringt dieses Thema in den Medien nicht durch? Warum demonstrieren Leute gegen ACTA und nicht gegen Lukaschenko? Wenn Joachim Gauck immer wieder den Wert der Freiheit betont, dann spricht er davon, wonach sich die Menschen in Belarus sehnen - und für das viele von uns offenbar die Wertschätzung verloren haben. Oder wie lässt sich unsere Gleichgültigkeit gegenüber der brutalen Diktatur mitten in Europa erklären?


Diskussionen

Bisher wurden keine Argumente hinzugefügt.
  1. Sie können einen Vorschlag unterstützen oder ablehnen.

  2. Und ihn in Ihre Beobachtungsliste aufnehmen.

  3. Informationen über den Vorschlag einsehen...

  4. ...Schlagworte für diesen Vorschlag hinzufügen...

  5. ...oder den Vorschlag mit anderen per Facebook, Google+ oder Twitter teilen.

  6. Kommentare können Sie nicht nur bewerten...

  7. ...sondern auch dazu verfasste Antworten einsehen...

  8. ...selbst eine Antwort zu einem Argument schreiben...

  9. ... und neue Argumente einbringen.

  10. Oder aktiv den Vorschlag mitgestalten und Alternativen einbringen.