+2

Ehrenamt fördern - nicht nur mit schönen Worten


Tatsache ist, dass derzeit eine Bücherei in NRW nur dann Landesmittel bekommen kann, wenn es eine hauptamtliche Bibliothekarin mit mindestens 50% Beschäftigungsumfang gibt. Auch wenn die übrigen Kriterien erfüllt sind, gibt es keine Förderung aus Landesmitteln.

Das ist ein Beispiel dafür, wie Politiker das Ehrenamt mit schönen Worten loben, aber in der Praxis genau das Gegenteil umsetzen. In NRW wehren sich ehrenamtliche Bibliothekare jetzt mit einer Online-Petition. Wie sieht es insgesamt in Deutschland mit der Ehrenamtsförderung aus - nur ein schöner Schein?


Diskussionen

  • Consiliere ist dagegen
    +1

    Warum schon wieder ein neuer Vorschlag zum gleichen Thema? Siehe:Freiwilliges Engagement - Zwischen Anerkennung und Ausbeutung. Wenn sich alle Stimmen so aufteilen, wird das nie was mit dem Magazinthema!

  1. Sie können einen Vorschlag unterstützen oder ablehnen.

  2. Und ihn in Ihre Beobachtungsliste aufnehmen.

  3. Informationen über den Vorschlag einsehen...

  4. ...Schlagworte für diesen Vorschlag hinzufügen...

  5. ...oder den Vorschlag mit anderen per Facebook, Google+ oder Twitter teilen.

  6. Kommentare können Sie nicht nur bewerten...

  7. ...sondern auch dazu verfasste Antworten einsehen...

  8. ...selbst eine Antwort zu einem Argument schreiben...

  9. ... und neue Argumente einbringen.

  10. Oder aktiv den Vorschlag mitgestalten und Alternativen einbringen.