+1

Flashmob


Was ist erlaubt? Die Idee kam mir bei dem Artikel über Nazi-Flashmobs. Offenbar eine Protestform, die besonders bei Jugendlichen ankommt. Ist diese Form der Demonstration für die etablierten Parteien tabu weil eigentlich verboten? Ist der Flashmob nur eine Protestform für Jugendliche? Zur Sprache könen natürlich auch die sinnfreien Flashmobs kommen (Pillow fighting day, Freeze etc.) Wer nimmt teil? Wer traut sich nicht?


Diskussionen

Bisher wurden keine Argumente hinzugefügt.
  1. Sie können einen Vorschlag unterstützen oder ablehnen.

  2. Und ihn in Ihre Beobachtungsliste aufnehmen.

  3. Informationen über den Vorschlag einsehen...

  4. ...Schlagworte für diesen Vorschlag hinzufügen...

  5. ...oder den Vorschlag mit anderen per Facebook, Google+ oder Twitter teilen.

  6. Kommentare können Sie nicht nur bewerten...

  7. ...sondern auch dazu verfasste Antworten einsehen...

  8. ...selbst eine Antwort zu einem Argument schreiben...

  9. ... und neue Argumente einbringen.

  10. Oder aktiv den Vorschlag mitgestalten und Alternativen einbringen.