+3

Helden und Heldinnen des Alltags - über die Arbeit von Erzieher/innen


Dieser Vorschlag will darauf aufmerksam machen, mit wie vielen Kompetenzen heutzutage Erzieher/innen ausgestattet sein müssen und welchen Belastungen sie ausgesetzt sind! Sie müssen den Bildungsreformen, den Eltern und den Kindern gerecht werden. Sie müssen sich in Sprachen, in Mathematik, Naturwissenschaften und Technik auskennen. Sie sollen Eltern beraten, Kindern beobachten, eine positive Entwicklung anbahnnen und ermöglichen, zwischen unterschiedlichen Kulturen vermitteln, Konflikte positiv managen und lösen, psychologisch geschult sein, Entwicklungsdefizite rechtzeitig erkennen, Sprache fördern, singen, basteln,kreativ und handwerklich geschickt sein, Ideen umsetzen können, flexibel,fröhlich, freundlich und ausgeglichen sein, trösten können und Krach und Lärm ertragen.Sie sollen eine stabile Persönlichkeit haben und belastbar sein, um Personalmangel und verhaltensoriginelle Kinder zu ertragen.Die Liste wäre noch weiter auszubauen...Aufgrund dieser vielfältigen Kompetenzen müssten sie ein Gehalt von Managern verdienen!


Diskussionen

Bisher wurden keine Argumente hinzugefügt.
  1. Sie können einen Vorschlag unterstützen oder ablehnen.

  2. Und ihn in Ihre Beobachtungsliste aufnehmen.

  3. Informationen über den Vorschlag einsehen...

  4. ...Schlagworte für diesen Vorschlag hinzufügen...

  5. ...oder den Vorschlag mit anderen per Facebook, Google+ oder Twitter teilen.

  6. Kommentare können Sie nicht nur bewerten...

  7. ...sondern auch dazu verfasste Antworten einsehen...

  8. ...selbst eine Antwort zu einem Argument schreiben...

  9. ... und neue Argumente einbringen.

  10. Oder aktiv den Vorschlag mitgestalten und Alternativen einbringen.