+4

Unsere ewige Suche nach dem Wesentlichen


Noch nie standen die Menschen vor so komplexen Herauforderungen, vor so viele Wissensflut und Werteverwirrungen. Der Wandel in eine neue Zeit, in der wir uns wieder stärker unserer mitgebrachten Fähigkeiten, wie Intuition, Vorstellungsvermoegen oder Vision bewusst werden steht wohl unmittelbar bevor. Die wirtschaftskrise im speziellen hat uns vor Augen gefuehrt, dass die Gedanken der Nachhaltigkeit wieder vermehrt in unsere Handlungen einzug halten muessen. Auch eine neue Art der Kooperation ueber die staatsgrenzen und Wirtschaftssysteme hinaus. Die Möglichkeiten den Wandel als einzelne mitzugestalten sind sehr hoch. Sie liegen meiner Meinung nach in einer verstärkten Rueckbesinnung auf zentrale Fähigkeiten, die wir im Lauf der Evolution zwar erworben haben, aber mit zunehmender Industrialisierug oftmals verlernt haben. Diese Fähigkeiten werden in meinem kurzen Buechlein beschrieben:

http://www.wagner-verlag.de/buch.php?blt=2&prd=1273

Sie beruhen auf meiner Erfahrung als Innovationsmanager in der Wirtschaft. Ihr Einsatz ist ein Beitrag zu mehr Sinngebung im Leben und zu neuer Motivation sich für eine gute Zukunft einzusetzen.


Diskussionen

Bisher wurden keine Argumente hinzugefügt.
  1. Sie können einen Vorschlag unterstützen oder ablehnen.

  2. Und ihn in Ihre Beobachtungsliste aufnehmen.

  3. Informationen über den Vorschlag einsehen...

  4. ...Schlagworte für diesen Vorschlag hinzufügen...

  5. ...oder den Vorschlag mit anderen per Facebook, Google+ oder Twitter teilen.

  6. Kommentare können Sie nicht nur bewerten...

  7. ...sondern auch dazu verfasste Antworten einsehen...

  8. ...selbst eine Antwort zu einem Argument schreiben...

  9. ... und neue Argumente einbringen.

  10. Oder aktiv den Vorschlag mitgestalten und Alternativen einbringen.