+4

Mehr Verantwortung wagen - Die Egogesellschaft


Wir leben in einer Gesellschaft, in der alle nur noch an eines denken: An sich selbst. Die "Jungen" sind eine Generation, die eigentlich keine sein will, die so gut ausgebildet ist wie noch nie, faktisch alle Chancen hat doch von Zeitverträgen und Praktikavertröstungen lebt. Ändern wird sich nichts, denn morgen könnte "mein" Platz schon weg sein, wenn ich rebelliere. Verantwortung für das Ganze und die anderen bleibt ausgespart. Die "Alten" haben lange ohne Gedanken an Ressourcenendlichkeit, auf Kosten späterer Generationen gelebt - hinterlassen haben sie Schulden, Verschmutzung und Verdrossenheit. Verantwortung wollen sie dafür nicht übernehmen. Wie lebt es sich in der deutschen Gesellschaft heute, in der laut Gauck, Verantwortungsübernahme wichtiger denn je ist und sich doch lohnen soll? Eine Bestandsaufnahme.


Diskussionen

Bisher wurden keine Argumente hinzugefügt.
  1. Sie können einen Vorschlag unterstützen oder ablehnen.

  2. Und ihn in Ihre Beobachtungsliste aufnehmen.

  3. Informationen über den Vorschlag einsehen...

  4. ...Schlagworte für diesen Vorschlag hinzufügen...

  5. ...oder den Vorschlag mit anderen per Facebook, Google+ oder Twitter teilen.

  6. Kommentare können Sie nicht nur bewerten...

  7. ...sondern auch dazu verfasste Antworten einsehen...

  8. ...selbst eine Antwort zu einem Argument schreiben...

  9. ... und neue Argumente einbringen.

  10. Oder aktiv den Vorschlag mitgestalten und Alternativen einbringen.